Highlights in der Mongolei

Unsere Reise beginnt mit einem zweitägigen Besuch des Khuvsgul Sees, dem kleinen Bruder des Baikal Sees. Dort haben wir genug Zeit zum Wandern, Schwimmen, Kajakfahren, zum Relaxen und sich dabei in den Weiten des tiefblauen Wassers zu verlieren, oder auch den Vogelgesängen zu lauschen. Der Khuvsgul See ist der tiefste See Zentralasiens.In ihm sind Stoer und Forellen zu Hause. In der Umgebung sind Bären, Zobel, Elche und über 200 verschiedene Vogelarten vorzufinden. Wir werden nach Ulaanbaatar zurückkehren, wo Sie die Vermischung des Traditionellen und des Modernen in der rasch anwachsenden Stadt erleben können.

Nach diesem Erlebnis geht es zurück nach Ulaanbaatar für Sightseeing, bevor wir dann in den Osten nach Maikhan Tolgoe fahren. Dort werden wir zwei Tage lang mongolische Pferde reiten und die Taiga mit ihren spektakulaeren Granitfelsen erwandern. Der nächste Zielort ist die Gobi. Dort gibt es 33 verschiedene Wüstenlandschaften, von denen Sie eine Vielzahl während unseres fünf-tägigen Aufenthaltes erleben können. Nach der Überquerung der Eisschlucht bei Yolyn Am werden wir die grössten mongolischen Sanddünen erforschen - zuerst zu Fuss und später auch zu Kamel. Hier können Sie in die Fussstapfen des Amerikaners Roy Chapman Andrews treten. Er war der Erste, der Überreste von Dinosauriern entdeckt hat.

Schließlich werden wir für das Naadam-Fest nach Ulaanbaatar zurückkehren. Dies ist das farbenprächtigste Fest der Mongolen. Die besten Traditionen, Kostüme, Lieder und Tänze werden hier dargeboten. Die Hauptereignisse sind Ringkämpfe, Reiten und Bogenschießen, welche Ihnen einen Einblick in das mongolische Leben ermöglichen werden.

1.Tag Flug nach Moron – Fahrt zum Khuvsgul See – 140 km

Sie werden entweder Vormittags oder Nachmittags, abhängig vom inländischen Flugplan, für den Flug nach Moron zum Flughafen gebracht. Der Flug von Ulaanbaatar in die Provinzhauptstadt des Khuvsgul Aimaks wird ein einhalb Stunden dauern. Ihr Guide wird Sie auf dem Flug begleiten. Am Flughafen in Moron werden Sie von unserem Fahrer herzlich in Empfang genommen und mit dem Jeep nach Norden zum Khuvsgul See gebracht. Während der Fahrt erhalten Sie ein Lunchpaket.Für die 140 Kilometer werden Sie etwa 5-6 Stunden unterwegs sein. Während der Fahrt passieren Sie Höhen bis 2300 Meter. Bei Ankunft am See werden Sie für das Abendessen und die Übernachtung in ein Ger Camp gebracht.


2.-3. Tag 2 Tage am Khuvsgul See – Wandern, Schwimmen,Kajakfahren, Relaxen

Verbringen Sie zwei idyllische Tage am See. Hier besteht die Möglichkeit die Umgebung zu erwandern, im See zu baden und Kajak zu fahren, oder sich einfach in den Weiten des tiefblauen Wassers zu verlieren. Sie verbringen die Tage in einem Ger Camp, in dem Sie alle Mahlzeiten zu sich nehmen werden. Es besteht jeweils die Möglichkeit, ein Lunchpaket mit auf Wanderschaft zu nehmen.


4.Tag Rückkehr nach Ulaanbaatar

Der heutige Tag wird sehr früh beginnen, um den Rückflug von Moron nach Ulaanbaatar zu erreichen. Nach der Ankunft in der Hauptstadt werden Sie bereits von einem unserer Fahrer erwartet und in Ihr Hotel gebracht. Der restliche Tag steht Ihnen frei zur Verfügung. Sie werden in einem lokalen Restaurant zu Abendessen.


5.Tag Ulaanbaatar – Reiten & Wandern im Baga Khentii Gebirge

Nach dem Frühstück geht es zum Shoppen und anschliessend werden Sie das Kunstmuseum besuchen. Am frühen Nachmittag wird Sie einer unserer Fahrer abholen und mit Ihnen in östliche Richtung zum Maikhan Tolgoe fahren. Die Berge Liegen am Rande des Terelj Nationalparks. Die Fahrt dauert circa eine Stunde. Nach der Ankunft werden Sie in ein kleines Ger Camp für das Mittagessen gebracht. Das Camp liegt in einer wunderschönen Umgebung und ist in der Nähe einer Nomadenfamilie. Während des Nachmittages besteht die Möglichkeit, die Umgebung per Fuss oder auch zu Pferd zu erkunden. Sie werden im Ger Camp zu Abend essen und die Nacht in Zelten verbringen.


6.Tag Reitetappe

Am Vormittag begeben Sie sich fuer 3-4 Stunden auf eine von einem nomadischen Reiter geführte Reitwanderung. Sie können relaxen und dabei die wunderschöne Umgebung genießen. Es gibt hier viele Bergpflanzen, ganz besonders viel Edelweiss. Sie haben genügend Zeit ungestört durch bewaldete Berghänge, entlang von Flüssen gefüllt von kristall-klarem Wasser zu wandern, benachbarte nomadische Familien zu beobachten und zu besuchen, bevor es am Nachmittag wieder zurück nach Ulaanbaatar geht. Abendessen und Übernachtung im Hotel.


7.Tag Flug in die Südgobi – Yolyn Am Eisschlucht

Heute werden Sie entweder am Morgen oder am Nachmittag in die Südgobi fliegen, die Uhrzeit hängt von dem einheimischen Flugplan ab. Der Flug dauert ein einhalb Stunden. Bei Ihrer Ankunft auf dem Landestreifen in der Gobi werden Sie von einem unserer lokalen Fahrer erwartet und nach Yolyn Am (“Tal der Adler”) gebracht. Das Tal befindet sich 40 km entfernt von unserem Ger Camp und die Fahrt wird in etwa eine Stunde dauern. Manche Stellen des zehn Kilometer langen Tals liegen vollständig im Schatten, weil dieses von sehr hohen Felsen umrandet wird. Es besteht die Moeglichkeit das Tal zu durchqueren, und auf dem Weg eventuell wilde Schafe oder Ziegen auf den hochragenden Felsen grasen zu sehen. Weiterhin ist das Tal übersäht von aufsteigenden Adlern, welche sich auf Beutejagd befinden. An der Talöffnung befindet sich ein Naturkundemuseum, in welchem eine Menge interessanter Informationen über die hier lebenden Tiere ausgestellt sind. Diese Nacht werden Sie in einem Ger Camp zu Abend essen und dort ebenfalls übernachten.


8.Tag Khongoriin Els Sanddünen – 220 km

Der heutige Tag wird früh beginnen. Wir werden uns auf die 220 km lange Fahrt zu den den grössten Sanddünen der Mongolei begeben. Während der 7-8 stündigen Fahrt werden wir ein Lunchpaket erhalten. Nach der langen Fahrt errichten wir unserer Camp nahe den Dünen und können unser wohlverdientes Abendessen inklusive einer einmaligen Sicht zu uns nehmen.


9.Tag Kamelreiten durch die Sanddünen

Heute werden wir auf Kamelen die massiven Sanddünen erkunden, die an manchen Stellen Höhen bis zu 800 Metern erreichen. Die zweihöckrigen Kamele sind sehr komfortabel zu reiten, da ihre Gangart sehr langsam und sanftmütig ist. Außerdem sitzen wir sicher zwischen ihren Höckern. Unser Kamelführer wird uns durch die Dünen leiten. Wird werden unser Mittagessen mit auf den Weg nehmen und am Abend wieder zurück zum Ger Camp reiten.


10.Tag ‘Flammende Felsen’ des Bayanzag

Wir werden zurück ins Gobi Ger Camp in der Nähe von Dalanzadgad für das Abendessen und die Übernachtung gebracht. Der Tag wird wieder sehr früh beginnen. Auf dem Rückweg werden wir die flammenden Felsen des Bayanzag besichtigen. Die roten Klippen sind über tausende von Jahren durch die Erosion von Sand und Gestein entstanden. Dieser Ort ist weiterhin die Fundstelle von Dinosaurierskeletten. Während der einstündigen Fahrt werden Sie die Weiten der Wüste bestaunen können. Auf dem Weg gibt es ein Lunchpaket.


11.Tag Ulaanbaatar

Nach einem ausgiebigen Frühstück werden Sie zur Landebahn gefahren und zusammen mit Ihrem Guide zurück in die Hauptstadt fliegen. Am Flughafen in Ulaanbaatar werden Sie bereits von einem Fahrer erwartet, der Sie sodann in Ihr Hotel bringen wird.


12. Tag Naadam Fest – Abendprogramm mit Folkloreliedern und Tänzen

Verbringen Sie den gesamten Tag auf dem Naadam Fest in Ulaanbaatar. Am Morgen werden wir uns im Stadion die Eröffnungsfeier, den Ringkämpfen und dem Bogenschiessen anschauen. Am Abend steht eine Show bestehend aus Folkloreliedern und –tänzen auf dem Programm. Ein Guide und ein Auto werden Sie die gesamte Zeit begleiten.

Reisecode und Reisetermin:
NSA-005, 30 Juni-11 Juli, 2012

Preis pro Person in einer Gruppe von 9 Personen:
USD ...

Einzelzimmerzuschlag: USD ...
Die Preise beinhalten folgendes:

2 Inlandsflüge, Transport innerhalb der Mongolei, Unterbringung in Zelten während der Reise, 3 Mahlzeiten pro Tag, einen deutsch- oder englischsprachigen Reiseführer, Transfers, Kamel- sowie Pferdereiten, Firmenpersonal inklusive der Fahrer, Pferde- und Kamelmänner, sowie das Personal in den Camps.


Im Preis nicht enthalten:

internationaler Transport, Reiseversicherung, Visas, Ausreisegebühr, alkoholische Getränke, persönliche Artikel.

Der Klient ist während seines Aufenthaltes in der Mongolei selbst dafür verantwortlich, eine abgeschlossene Reise- und Krankenversicherung zu besitzen.


Bitte beachten Sie folgendes:

Auf Nachfrage kann eine Einzelunterbringung auf dem Land gegen einen Aufpreis ermöglicht werden. Falls eine Einzelunterbringung in den Gercamps nicht gegeben war, wird der Betrag anhand derer Übernachtungen berechnet und Ihnen zurück erstattet. Nomads ist nicht für Überbuchungen verantwortlich zu machen, solang die Firma anhand hinreichender Unterlagen beweisen kann, dass dies der Fehler einer anderen Firma war.

Sollten unberechenbare Umstände sowie Quarantäneverhängungen, Änderungen des hiesigen Flug- oder Zugplanes eine Änderung der Reise bedeuten, werden wir Ihren Reisevermittler kontaktieren und eine equivalente Route vorschlagen. Erneut, Nomads kann nicht die Verantwortung fuer die nationale Flug- oder die Eisenbahngesellschaft übernehmen.. Der Reisende ist selbst dafür verantwortlich, gültige Reisedokumente, sowie einen gültigen Reisepass, Visum und Passfotos, zu besitzen.

Choose from our selection of other travel specialities:



200 OK

OK

The server encountered an internal error or misconfiguration and was unable to complete your request.

Please contact the server administrator, [no address given] and inform them of the time the error occurred, and anything you might have done that may have caused the error.

More information about this error may be available in the server error log.